Die Dwarmok sind die vornehmsten der Dwarks, wenn man das überhaupt so sagen kann. Sie haben ein Faible für Edelmetalle und sind äußerst geschickte Händler und Metallbearbeiter. 

Die Dwarmok vermögen es, jedes Metall zu formen und sie schmieden die besten Waffen und Rüstungen auf ganz Quresion, die nun zusätzlich noch eine wahre Rarität sind. Sie sind sehr gläubig und gerechtigkeitsliebend.

Für gewöhnlich werden Dwarmok bist zu 1,30 m groß. Sie sind sehr kräftig gebaut, wenn sie auch nicht ganz so muskulös sind, wie die Dwarauk. Man geht davon aus, dass die Dwargak - trotzt ihrer sehr kriegerischen Art - von den Dwarmok abstammen, da diese ebenfalls einen eher helleren Hauttyp besitzen, der an Messing oder Gold erinnert. Ihre Haare reichen von Schwarz bis hin zu lehmig Braun und weisen immer einen metallischen Glanz auf. Ihre Augenfarben haben selbst die Farben der Metalle Myithil, Gold, Bronze, Silber, Kupfer und Messing.

Während die die Haare generell offen tragen und nur an den Schläfen Zöpfe flechten, sind die Bärte der Männer aber auch die Haartracht der Frauen regelrechte Kunstwerke, in denen feine Fädeln von edlen Metallen eingewoben sind.

Über einen Klan der Dwarmok herrscht immer die älteste Familie des jeweiligen Klans. Für gewöhnlich Mann und Frau.

 

Dwarmok auf den Kontinenten
Lange Zeit waren sie das reichste Volk auf ganz Tían, bis der Krieg mit den Ameriten sie beinahe gänzlich auslöschte. Heute gibt es noch zwei Klans der Dwarmok auf Tían, die immer noch sehr reich sind, aber nie wieder die Blüte ihrer Art erreicht haben.