Die Dwarauk sind das einzige noch mit relativ zahlreichen Klans vertretene Volk. Sie haben sich auf das Bearbeiten von Steinen und Edelsteinen spezialisiert, sind aber auch geschickte Händler und fähige Kämpfer. Teilweise befinden sich ihre Siedlungen auch außerhalb ihrer Minen, weshalb sie von anderen Rassen am liebsten aufgesucht werden. Auch sind sie hervorragende Bierbrauer und brauen auch Bierarten, die für Menschen bekömmlich sind.

Man vermutet, dass die Dwarauk die ursprüngliche Form der Dwarks sind, aus denen sich die Dwarmok und anschließend oder gleichzeitig die Dwargak entwickelt haben. Sie sind andern Rassen gegenüber am freundlichsten und fungieren daher oftmals als Zwischenhändler zwischen Menschen und Dwarmok. Magie verabscheuen sie jedoch gänzlich.

Die Dwarauk sind die größten der Dwarks, dennoch haben sie die hellste Hautfarbe von einem mittleren ocker. Ihre Augen haben die Farben von Edelsteinen - ähnlich wie die der Elaur, was man jedoch keiner der beiden Völker gegenüber erwähnen sollte.

Die Flechtkunst der Haare und Bärte ist schon eher dezent und besticht eher durch die aufwendige Flechtweise, als durch die verarbeiteten Materialien, auch wenn gerne Edelsteine mit eingearbeitet werden.

Der taktisch klügste und stärkste Dwargak wird für 20 Jahre zum Oberhaupt des Klans gewählt - dabei ist das Geschlecht vollkommen egal. Generell kann man bei den Dwarauk Frauen und Männern nur daran unterscheiden, dass den Frauen kein Bart wächst.