Als Erstgeborene und Tochter von Menyâr und Keansur ist Melárynn (gesprochen: Mel-arinn) die achte der Niederen Elf.

Göttin der Liebe, Leidenschaft und Lust. Die Ist die Schutzgöttin der Liebenden, der von der Leidenschaft geführten und Beherrschten sowie den Hedonisten und den von der Lust getriebenen.

Andere Bezeichnungen für sie sind:

  • Göttin der Liebe
  • Göttin der Leidenschaft
  • der Rote Schleier

Sie herrscht über kein Element und gewährt Zauber über die Klassen Beschwörung, Beeinflussung, Bezauberung, Illusion, Schutz,Verwandlung, Verzauberung.

 

Ihr Bruder und Gemahl ist Toúrask, ihre Halbgeschwister sind Kyaryn und Ramyk.