Gesprochen: Tohr-so-ral

Als erstgeborener von Gyar und Ksarr ist Torsoral der erste der Niederen Elf.

Er ist Gott der Nekromantie, der Untonen und des negativen Seins. Torsoral ist der Patron der Nekromanten, der mordenden Kriegsherren und der Untoten

Andere Bezeichnungen für ihn sind:

  • der göttliche Untote
  • der Widergänger

Er herrscht über kein Element. Er gewährt Zauber über die Klassen Erkenntnis, Beschwörung, Verwandlung, Nekromantie, Illusion, Beeinflussung, Bezauberung.

 

Sein Bruder ist Szèlmakan, seine Schwestern sind Yjary und Druyènn. Deine Gemahlin ist Yjary.

Im Krieg der Götter war Torsoral, der erste, der geschlagen wurde. Doch im Eifer des Gefechtes wurde seine Seele nicht vollends vernichtet. In dem Moment, als sein Vater Ksarr von Torsorals Sohn Ksann gemeuchelt wurde, ein ein Großteil dieser Macht in Torsoral über, dessen Materie sich aber schon fast von seiner Seele gelöst hatte. So wurde Torsoral der göttliche Untote, gehalten von Rayj, die bereit war, sich an ihn zu Fesseln, so dass er nicht auf der Welt würde wandeln können. Druyènn und Ryuû aber trennten Materie und Seele Torsorals endgültig und verbannten ihn in die Zwischenwelt, der Ebene, in der die Seelen der Toten wandern.