Willkommen auf der Glossarseite zu der Buchreihe Forbidden Artefacts.

Im Folgenden werden Begriffe, die in der Buchreihe fallen, einmal wenn nötig per Zitat aus Wikipedia (falls vorhanden) und der in der Welt der Forbidden Artefakt gültigen Erläuterung erklärt.

 

Das Grimoire

Begriffe und Informationen aus dem ersten Buch.

Akolyth Forbidden Artefacts: der Titel eines Auszubildenden zum Gelehrten der Templer, ähnlich der allgemein-gültigen Begriffserklärung.
Atlanter/ Unsterbliche Eine aus Atlantis stammende Person
Forbidden Artefacts: eine unsterbliche und fast unverwundbare menschliche Spezies, die sich Jahrtausende vor den Menschen entwickelt hat und über weit fortschrittlichere Technologie verfügt, als die Menschheit. Sie wurden in der Antike als Götter verehrt und die mythologischen Götter wurden teils nach Ihnen benannt.
Weibliche Atlanter sind unfruchtbar, da bei ihnen kein Eisprung stattfindet. Einige männliche Atlanter sind in der Lage, sich mit Menschenfrauen fortzupflanzen - angeblich gibt es einen Unterschied zwischen den Titanen und den Olympiern (Erläuterung folgt bei Veröffentlichung weiterer Bücher).
Die Templer bezeichnen sie als "die Dunkelheit" und sehen sie als Ursprung für alles Schlechte in der Welt. Ironischer Weise nennen die Illuminati die Atlanter "Kinder der Sonne", warum dies so ist, ist schleierhaft.
Atlantis Ein mythisches Inselreich, das der antike griechische Philosoph Platon (428/427 bis 348/347 v. Chr.) in der Mitte des 4. Jahrhunderts v. Chr. als Erster erwähnte und beschrieb. Es war laut Platon eine Seemacht, die ausgehend von ihrer „jenseits der Säulen des Herakles“ gelegenen Hauptinsel große Teile Europas und Afrikas unterworfen hat. Nach einem gescheiterten Angriff auf Athen sei Atlantis schließlich um 9600 v. Chr. infolge einer Naturkatastrophe innerhalb „eines einzigen Tages und einer unglückseligen Nacht“ untergegangen. [Quelle: Wikipedia]
Hexagramm Als Hexagramm (griech.: hexágrammos mit sechs Linien) bezeichnet man unter anderem den Sechsstern, einen sechszackigen Stern, der aus zwei ineinander verwobenen gleichseitigen Dreiecken gebildet wird.
Forbidden Artefacts: Dieses Symbol ist auf dem Einband des Grimoires zu sehen. Schutzsymbol gegen Feuer und Dämonen (Templer), Symbol für das Zusammenwirken der Elemente (Atlanter).
Illuminati (Illuminatiorden) Der Illuminatenorden (lateinisch illuminati ‚die Erleuchteten‘) war eine kurzlebige Geheimgesellschaft mit dem Ziel, durch Aufklärung und sittliche Verbesserung die Herrschaft von Menschen über Menschen überflüssig zu machen. Der Orden wurde am 1. Mai 1776 vom Philosophen und Kirchenrechtler Adam Weishaupt in Ingolstadt gegründet und existierte bis zu seinem Verbot 1784/85 vornehmlich im Kurfürstentum Bayern.  Zahlreiche Mythen und Verschwörungstheorien ranken sich um das angebliche Fortbestehen dieser Gesellschaft und ihre angeblichen geheimen Tätigkeiten, darunter die Französische Revolution, der Kampf gegen die katholische Kirche und das Streben nach Weltherrschaft. [Quelle: Wikipedia]
Forbidden Artefacts: Gegenspieler der Templer und darauf erpicht das Wissen der Atlanter an sich zu bringen und für die Menschheit bzw. die Weltherrschaft zu verwenden. 
Incubus (Dämon) Als Incubus, Plural Incubi, auch Inkubus, Plural Inkuben (von lateinisch: incubare für ‚oben liegen‘, ‚ausbrüten‘), wird in der Mythologie ein männlicher Alb (Elf), ein Albträume verursachender nachtaktiver Dämon, ein Waldgeist oder auch Sylvan bezeichnet, der sich nachts mit einer schlafenden Frau paart, ohne dass diese etwas davon bemerkt. Außerdem gilt der Inkubus als Stellvertreter Satans, der dafür verantwortlich ist, Seelen von Sündigern nach deren Tod mit in die Hölle zu schleppen. [Quelle: Wikipedia]
Das weibliche Gegenstück wird als Succubus (oder Sukkubus) bezeichnet.
Forbidden Artefacts: ein Dämon, der des Nachts aktiv "reinen" Menschen nachstellt um sie zu verführen und ihre Unschuld/Jungfräulichkeit zu stehlen, damit sie sich von ihrer Seele ernähren können. Nur ein in Blut getränkter Dolch kann ihnen schaden.
Nephilim Die Nephilim (hebräisch נְפִילִים nephilim „Riesen“, Mehrzahl von naphíl) waren in der altisraelischen Mythologie riesenhafte Mischwesen, gezeugt von göttlichen Wesen und Menschenfrauen. Die Nephilim waren größer und stärker als Menschen und laut den Berichten der Apokryphen von großer Boshaftigkeit. [Quelle: Wikipedia]
Forbidden Artefacts: Bezeichnung für einen Hybriden bzw. eines Nachkommen von einem männlichen Atlanter und einem weiblichen Menschen. Grundsätzlich sind sie äußerst seltenen Nephilim männlich, da weibliche Nachkommen normalerweise nicht überleben, und selbst zeugungsunfähig. Sie leben länger als Menschen und können mit Hilfe des Blutes ihres Vaters wiederbelebt werden. Viele Atlanter (böse Zungen behaupten, dass es sich hier ausschließlich um die Altanterinnen handelt) verachten diese "Bastarde" und veranlassen deren Vernichtung. Sie werden ebenfalls von den Templern und den Illuminati aus verschiedenen Gründen gejagt: erstere, um sie zu töten und letztere, um diese zu studieren.
Templer (Templerorden) auch "der Orden" genannt. Ein geistlicher Ritterorden, der von 1118 bis 1312 bestand. Seine Mitglieder werden als Templer, Tempelritter oder Tempelherren bezeichnet.
Er war der erste Orden, der die Ideale des adligen Rittertums mit denen des Mönchtums vereinte, zweier Stände, die bis dahin streng getrennt waren. In diesem Sinne war er der erste Ritterorden und während der Kreuzzüge eine militärische Eliteeinheit. Er unterstand direkt dem Papst. Auf Druck des französischen Königs Philipp IV. wurde der Orden nach einem langwierigen, aufsehenerregenden Prozess (Templerprozess) von Papst Clemens V. am 22. März 1312 auf dem Konzil von Vienne offiziell aufgelöst.
Am 14. September 1307 (dem wichtigen Fest „Kreuzerhöhung“ und damit gewiss ein wohlüberlegtes Datum) wurde der Haftbefehl Philipps IV. ausgefertigt, und zwar für alle Templer ohne Ausnahme. Sie seien zu verhaften, gefangenzuhalten und dem Urteil der Kirche zuzuführen , ihre Besitztümer und bewegliche Habe sei zu beschlagnahmen und zu treuen Händen aufzubewahren. Von der königlichen Kanzlei ergingen an alle „Dienststellen“ in Frankreich versiegelte Briefe mit der Auflage, sie am Freitag, den 13. Oktober 1307, zu öffnen und dann strikt dem Inhalt gemäß zu verfahren. [Quelle: Wikipedia]
Forbidden Artefacts: Darias Familie - die St. Claires - gehören diesem Orden seit Jahrhunderten an. Die Zweiteilung des Templerorden in eine Kriegerkaste "Die Krieger des Lichts" und eine Gelehrtenkaste wurde beibehalten. Daaria befindet sich in der Ausbildung zu einem Gelehrten und trägt den Titel Akolyth. Sie jagen die Atlanter - den Ursprung Dunkelheit - sowie allerhand übernatürliche Wesen, um sie zu vernichten und sehen sie als Nachkommen die Noah's Flut mit Hilfe des Teufels überlebten und die Menschheit korrumpieren, wo sie nur können.
Wicca Eine neureligiöse Bewegung, zurückgehend auf die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts, die dem Neopaganismus zuzuordnen ist. Sie versteht sich als neu gestaltete, naturverbundene Spiritualität und als Mysterienreligion. [Quelle: Wikipedia]
Forbidden Artefacts: Darias Mutter gibt sich zu Tarnszwecken als eine praktizierende Wicca aus, was der Familie ermöglicht, Rituale durchzuführen und das Haus mit Schutzglyphen und ähnlichem zu versehen, um sich gegen übernatürliche Kräfte zu schützen.

 

 

Das Athame

Begriffe und Informationen aus dem zweiten Buch.